Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

News

13.07.2012

Da machen wir weiter

Es sind fast alle da. Der Festsaal von Idrija ist rappelvoll, es geigt und posaunt das eigens einberufene Jugendsinfonieorchester. Theater wird gespielt, das Fernsehen ist auch gekommen. Ein Raunen geht durch die 1'000 Zuschauer, sie stehen auf, klatschen in die Hände. Ein stämmiger Mann im dunklen Anzug steht auf der Bühne. Wasserkreisen gleich umspielen Falten den lachenden Mund, weiten sich bis zu den weissen Schläfen aus. Bojan Sever, Bürgermeister der slowenischen Kleinstadt im Alpenvorland, hält die Urkunde der "Alpenstadt des Jahres 2011" hoch. Fotoapparate blitzen, noch mehr wird geklatscht. Das war vor etwas mehr als einem Jahr.

05.07.2012

klimaneutrale alpen = gutes leben

Ein Rezept für Klimaschutz, geschrieben von und für Politik und Verwaltung. Das ist das Ziel des Workshops, der am 20. September 2012 in Sonthofen stattfindet. Die Veranstaltung wird vom Verein Alpenstadt des Jahres organisiert.

14.12.2011

Macht die Alpen klimaneutral!

Klimaverträgliches Leben heisst nicht verzichten, sondern mehr Lebensqualität. Die Alpen müssen kein Energieproblem haben. Die Wirtschaft profitiert, wenn sie in nachhaltige Projekte investiert. Kurz: Vor dem Klimaschutz muss man sich nicht fürchten. Das ist das Fazit der internationalen Auftaktkonferenz des Klimaprojekts ALPSTAR in Chambéry, organisiert vom Verein Alpenstadt des Jahres.

09.11.2011

Macht die Alpen klimaneutral!

Klimaverträglich Leben heisst nicht verzichten, sondern mehr Lebensqualität. Die Alpen müssen kein Energieproblem haben. Die Wirtschaft profitiert, wenn sie in nachhaltige Projekte investiert. Kurz: Vor dem Klimaschutz muss man sich nicht fürchten. Das ist das Fazit der internationalen Auftaktkonferenz des Klimaprojekts ALPSTAR in Chambéry, Frankreich.

20.07.2011

Vision klimaneutrale Alpen

Wie können die Alpen innerhalb der nächsten 40 Jahre klimaneutral werden? Der Verein Alpenstadt des Jahres hat dazu gemeinsam mit zwölf Partnern ein Projekt ausgearbeitet. ALPSTAR wurde nun vom Alpenraumprogramm der Europäischen Union bewilligt und startet im Juli 2011. Ziel des Projekts ist es, den CO2-Ausstoss zu reduzieren und "gute Klimaschutz-Beispiele" bis 2050 zum Mindeststandard zu machen. Wie das gehen soll, wird in mehreren Pilotregionen, unter anderem in Bozen und Idrija gezeigt.

25.05.2011

Alpine Space-Projekte bewilligt

Die Projekte, die in den kommenden drei Jahren durch das Alpenraumprogramm der Europäischen Union gefördert werden, stehen fest: Zehn überregionale Vorschläge hat der Programmausschuss in der zweiten Maiwoche gut geheissen.

24.03.2011

Partner bei Interreg-Projekt "Alpstar"

Der Verein könnte erstmals Partner in einem Interreg-Projekt werden: Ende Februar hat die Geschäftsstelle die Unterlagen für die zweite Runde eingereicht. Von den 18 Projekten in der Endauswahl werden im Juni zehn bis zwölf bewilligt. Die "Alpenstädte" hätten mit Alpstar Mittel und Kontakte, sich mit ExpertInnen und Gleichgesinnten auszutauschen, ihre eigene Klimastrategien weiter zu entwickeln und den Klimaaktionsplan der Alpenkonvention umzusetzen.

Chamonix GapChambéryBrig-GlisSondrioSonthofenHerisauTrentoBozenBad ReichenhallBad AusseeBellunoVillachMariborIdrija Annecy Lecco Tolmezzo Tolmin karte_alpen.png

 

 

 

 
Benutzerspezifische Werkzeuge